Startseite

Reisebericht über eine vierzehntägige Urlaubsreise entlang der Schwarzmeerregion Karadeniz Bölgesi der Türkei - Sommer 2017

Staatswappen der Türkei

Kurz-Übersicht der im Reisebericht Schwarzmeerregion Karadeniz Bölgesi - Türkei

Woche 1
Rundreise Teil 1: Reisebericht Samsun
Rundreise Teil 2: Reisebericht Sinop (...)
Rundreise Teil 3: Reisebericht Hattuşa (UNESCO-Welterbe)
Rundreise Teil 4: Reisebericht Corum
Rundreise Teil 5: Reisebericht Tokat
Rundreise Teil 6: Reisebericht Amasya

Woche 2

Rundreise Teil 7: Reisebericht Ordu (...)
Rundreise Teil 8: Reisebericht Kloster Trabzon (Klosterroute):
Rundreise Teil 9: Reisebericht Giresun (...)
Rundreise Teil 10: Reisebericht Gümüşhane (...)
Rundreise Teil 11: Reisebericht Bayburt (...)
Rundreise Teil 12: Reisebericht Sebinkarahisar (...):
Rundreise Teil 13: Reisebericht Trabzon

Koordinatenliste der Rundreise an der türkischen Schwarzmeerregion

Türk düğün - Hochzeitspaare während der Rundreise - Türkischen Schwarzmeerregion

Hattuşa

Rundreise Teil 3: Reisebericht Hattuşa (UNESCO-Welterbe):

4. Tag - Donnerstag, 20.07.2017

Fahrt nach Alacahöyük und Boğazkale - Hattuşa über Çorum (ca. 520 km - Route)

  ⇒ Ruinenstätte Alaca Hüyük
  ⇒ Alacahöyük Müzesi (optional)
  ⇒ Ruinenstätte Hattuşa Örenyeri, Ausgrabungsstätte
  ⇒ hethitischer Kultplatz Yazılıkkaya
  ⇒ Boğazkale Müzesi (optional)

⇒ Çakalli taşhan Ehem. Karawanserei - jetzt Restaurant - 20 km sw Samsun
  ⇒ ...


https://de.wikivoyage.org/wiki/Hattu%C5%9Fa

Sehenswürdigkeiten: Übersichtskarte von Hattuşa

Hattuşa Örenyeri, Ausgrabungsstätte Ruinenstätte
https://de.wikivoyage.org/wiki/Hattu%C5%9Fa


"Hattusa Ruinen" Corum Provinz, der sich in Boğazkale Bezirk Çorum und 82 km. Es liegt im Südwesten. Entdeckt im Jahre 1834, und das gemeinsame kulturelle Daten Hattusa Ruinen von vor 5000 Jahre der heutigen, die erste Hauptstadt der Hethiter gründeten die erste organisierte Staat, der Hattuscha hat.

Hattusa Ruinen 1986 Schutz des Weltkulturerbes der UNESCO # 377 wurde als erforderlich registriert. Heute ist die Mehrheit von denen gesehen und der große König IV werden kann. Tempelruinen zu Tudhaliya Zeit gehören, eine königliche Residenz und Wände.

Ruinen, aufgrund der Unfähigkeit der Einheit den Rest der Besucher und die allgemeinen Bedürfnisse unseres Ministeriums für Kulturgüter und Museen Generaldirektion treffen in erster Linie "Corum Hattusa ruiniert Landschaft" Projekt vorbereitet wurde.

Diese Projekte sind im Zusammenhang mit Conservation Board genehmigt und die Projekte im Einklang mit den "Çorum, Boğazkale District, Hattusa Ruinen Landschaftsbau Anwendungen Business" von Auktionen auf 2014.11.03 und auf 2014.07.04 hat Herstellung der Lieferort begonnen.

Der Vorstand Projekt genehmigt, in dem Bereich mit der Fertigstellung des Baus der geplanten Umsetzung Ruinen Eingang, Sicherheit, eine Cafeteria, administrative und technische usw. machen Regelung der Einheit der Besucher auf den Ruinen soll sichergestellt werden, nicht eine gesunde und aktive besuchen.

Hattuşa ist eine Ruinenstadt der Hethiter im Süden der Region „Türkische Schwarzmeerküste“ in der Türkei.

Die Stadt wird grundsätzlich in Unter- und Oberstadt geteilt. Wobei die Unterstadt der wesentlich ältere Teil ist.

Unterstadt

Oberstadt

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Çakalli taşhanfacebook

Çakalli taşhan Ehem. Karawanserei - jetzt Restaurant - Kavak-Çakallı Han - 20 km sw Samsun
Öffnungszeiten: Mo - So 8:00 - 21:00

Die Eingabe wird von einer hohen Türöffnung vorgesehen ist. Fassade ist völlig richtig gemacht und geschnitten Stein ohne Mörtel. Jedoch ist die Zerstörung der Wände, ist es, dass die Beschichtungsschicht verstanden. Da die Trümmer und die Mörtelschicht hergestellt unter Verwendung der folgenden Wände sind gelegene Stricke. Der zentrale große gewölbte Innenraum ist ebenfalls aus Quadern gemacht.

Mischgruppe tritt mit der Richtung des Strukturplans Eigenschaft Inn. Aufbauend auf den Hof, Stein tezyinat Portal ab, und drei Schiffe mit Tonnengewölbe unterstützt durch Säulen Seldschuken Pläne Kervensara Merkmale tragen. Gebäudestruktur wurde in 1650 und trägt die Eigenschaften architektonische Elemente hinzugefügt wurden, zu der osmanischen Zeit repariert. Halb Sterne schmücken den Eingang des Gebäudes neben dem Portal ist eine Funktion, die diese Situation beweist.Khan überlebte ein Hof vor dem kollabierten Abschnitt gedacht wird mehr geschlossen werden.

Stone Inn Restaurierungsarbeiten begann am 19.08.2011. rastaurant befinden sich in historischen Gebäuden intakt gemacht. Umfeld, in dem sie ihre Familien bequem sitzen und essen vorbereitet essen kann. Jackal Stein Khans Endtermin ist 16.08.2012.


http://www.samsunkulturturizm.gov.tr/TR,59726/cakalli-tashan.html

25. Mai 1919, gefolgt von Mustafa Kemal Ataturk, dem Tag, an dem von Samsun Basin „ATAYOL von“ zu finden, auf dem historischen 800 Jahre Cakalli Khan ,, Schwarze Meer ist eine der wichtigen Bereich der Karawanen Weg zu gehen. Strukturen im 13. Jahrhundert erbaut, ist das einzige Beispiel für Samsun Seljukid Karawansereien. In noch klar unbeweglich mit höheren Gewölbegewölberaum 2 neben einer Struktur dreiteiliger des Veranstaltungsortes aus.


Fortsetzung im Teil 4: Reisebericht Corum


Reisebericht Nordzypern 2014 sowie nach Zypern (westlicher griechischer Teil) 2015 * * Rundreise Lanzarote 2015